Soziale Gerechtigkeit

Gemäß dem  Katechismus der katholischen Kirche ist die katholische Soziallehre eine organische Entfaltung der Wahrheit des Evangeliums über die Würde der menschlichen Person und seine gesellschaftliche Dimension.

“Sie enthält Grundsätze für die Reflexion, erarbeitet Maßstäbe des Urteilens und gibt Richtlinien und Orientierung zum Handeln.” (KKK 2423).

Hier kannst Du mehr über die katholische Soziallehre erfahren:

Was der Katechismus über die katholische Soziallehre sagt
Das USCCB über die katholische Soziallehre
Artikel: Social Justice Isn’t Left or Right; It’s Catholic
USCCB Geschäftsstelle für Gerechtigkeit, Frieden und menschliche Entwicklung

“Auf dem Weg der Liebe, der Nächstenliebe, nähert Gott sich den Menschen, und die Menschen sich Gott. Wo aber keine Nächstenliebe ist, kann Gott nicht wohnen. Wenn wir also unseren Nächsten lieben, ist Gott bei uns, denn `Gott ist die Liebe´ (1 Joh 4:8).” – Hl. Albertus Magnus

FINDE EINE GEMEINDE, IN DER DU ZUHAUSE SEIN KANNST.

Möchtest Du eine Gemeinde in Deiner Nähe finden? kann Dir dabei helfen.

Jetzt Suchen