Erlösung

Hier findest Du Antworten auf Deine Fragen zum Thema Erlösung.

Fragen

Viele Protestanten glauben, dass wir allein durch den Glauben gerettet werden und sagen, die Katholiken meinten, sie könnten sich den Himmel “verdienen”. Was sagen Sie dazu?

Zunächst einmal bitte ich sie, mir zu zeigen, wo im Katechismus, der offiziellen Lehre der katholischen Kirche, steht, dass wir uns den Himmel verdienen können. Das können sie nicht, weil es dort nicht steht. Die katholische Kirche kennt keine Doktrin der Erlösung durch Taten. Sie lehrt nicht und hat noch nie gelehrt, dass wir uns durch Taten erlösen können.

Zweitens bitte ich sie, mir zu zeigen, wo in der Bibel steht, dass wir “allein durch Glauben” gerechtfertigt sind. Das können sie auch nicht, weil es nirgendwo steht. Die einzige Stelle, wo “Glaube allein” auftaucht, ist bei Jakobus… Jakobus 2:24, wo es heißt, dass wir nicht …nicht… allein durch den Glauben gerechtfertigt (oder gerettet) sind.

Eine der beiden Hauptsäulen des Protestantismus – die Lehre von der Rechtfertigung allein durch Glauben – taucht also nicht nur überhaupt nicht in der Bibel auf, die Bibel sagt sogar tatsächlich das Gegenteil, nämlich, dass wir nicht allein durch Glauben gerechtfertigt sind.

Drittens frage ich sie, wie es sein kann, dass -wenn unsere Taten nichts mit unserer Erlösung zu tun haben- jede mir geläufige Stelle im Neuen Testament, die sich auf das Gericht bezieht, sagt, dass wir nach unseren Taten gerichtet werden, nicht danach, ob wir Glauben allein haben oder nicht? Wir können das bei Röm 2. Matthäus 15 und 16, 1 Petr 1, Offb 20 und 22, 2 Kor 5 und vielen, vielen weiteren Stellen nachlesen.

Viertens frage ich sie, wenn wir allein durch Glauben gerechtfertigt sind, warum dann bei 1 Kor 13:13 steht, dass die Liebe größer ist als der Glaube? Sollte es nicht gerade anders herum sein?

Als Katholiken glauben wir, dass wir allein durch die Gnade Gottes gerettet werden. Wir können nichts dazu tun, außer durch Gottes Gnade, das Geschenk der Erlösung anzunehmen. Trotzdem glauben wir auch, dass wir auf die Gnade Gottes antworten müssen. Protestanten glauben das auch. Und dennoch meinen viele Protestanten, dass die einzige Antwort, die nötig ist, ein Akt des Glaubens ist. Katholiken dagegen glauben, dass die Antwort aus Glaube und Taten bestehen muss…oder wie es die Bibel im Galaterbrief 5:6 ausdrückt: “In Christus Jesus hat nämlich weder die Beschneidung, noch das Unbeschnittensein irgendwelche Bedeutung, sondern nur Glaube, der durch Liebe wirksam ist.” …Glaube, der durch Liebe wirksam ist… genau wie es die katholische Kirche lehrt.

Was kann ich (als Katholik) jemandem amtworten, der mich fragt, ob ich bereits erlöst oder neu geboren bin?

Ein gewaltiges “Ja!” Erkläre ihm, dass Du durch die Taufe erlöst bist, gemäß der Bibel, wo im ersten Petrusbrief, 3:20-21 steht, dass wir durch die Taufe, Wasser und den Heiligen Geist “neu geboren” werden. Das steht auch bei Johannes 3:5. Weißt Du, viele Protestanten glauben, dass sie dadurch erlöst sind, dass sie einmal zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben einen einzigen Akt des Glaubens vollziehen. In der Bibel steht das nirgendwo. Wir glauben als Katholiken allerdings, dass die Erlösung ein Prozess ist, der mit der Taufe beginnt und sich durch unser ganzes Leben zieht, genau wie die Bibel es uns lehrt. Es gibt sehr viele Stellen in der Schrift, die etwas darüber sagen, wie man “gerettet” wird, aber keine einzige, die sagt, dass wir durch einen einzigen Galubensakt einmal in unserem Leben gerettet werden. Wie bereits erwähnt, steht bei 1 Petr 3:20-21, dass wir durch die Taufe gerettet werden. Im Hebräerbrief 12:14 steht, dass wir den Herrn nicht schauen werden, wenn wir nicht zur Heiligkeit gelangt sind, und dass wir nach dieser Heiligkeit streben sollen. Bei Matthäus 6:14-15 steht, dass wir anderen vergeben müssen, damit uns selbst vergeben wird. Kann man also das Heil erlangen, wenn Gott einem nicht vergeben hat? Nein! Dass wir anderen vergeben, ist also unerlässlich für unsere Erlösung. Bei 1Tim 2:15 steht dass die Frau gerettet wird, wenn sie Kinder gebiert und in Glaube, Liebe und Heiligkeit ein besonnenes Leben führt. Johannes 6:54 spricht davon, dass wir das ewige Leben haben, wenn wir etwas tun… nämlich das Fleisch unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus essen und Sein Blut trinken. Bei Mathhäus 19, Verse 16 und 17 wird Jesus direkt gefragt, was man tun muss, um das ewige Leben zu erlangen. Antwortete Er etwa:”Nehmt mich einmal im Leben in eurem Herz auf, das reicht”? Nein! Jesus forderte auf, die Gebote zu halten, um das ewige Leben zu erlangen. Ja, als Katholiken sind wir neu geboren. Und wir glauben als Katholiken auch, dass wir erlöst wurden, so wie der Heilige Paulus im Römerbrief, 8:24, sagt. Dass wir erlöst werden, wie Paulus im ersten Korintherbrief (1:18)sagt und dass wir gerettet sein werden, wie Paulus bei Röm 5:-10 schreibt, vorausgesetzt, wir halten unseren Blick auf das große Ziel hin gerichtet. Die Erlösung ist ein Prozess, genau wie Katholiken es glauben, und genau so, wie die Bibel es uns eindeutig lehrt.

Aufschlussreiches Material

Bibelstellen

Katechismus der katholischen Kirche

Empfehlenswerte Bücher

Die Frage der Rechtfertigung
By James Akin
Kaum etwas trennt Katholiken und Protestanten mehr als das Thema Erlösung. Der Streit entzündet sich an den Auffassungen darüber, wie wir erlöst werden, wann wir erlöst werden und ob wir uns unserer Erlösung sicher sein können. Protestanten kämpfen innerhalb ihrer eigenen Reihen ebenso wie mit den Katholiken. Niemand versteht die verschiedenen Argumente besser einzuordnen als Jimmy Akin von Catholic Answers, der früher selbst Protestant war. Jimmy hat während der letzten 15 Jahre das Thema Erlösung eingehend studiert, hat die Aussagen der Bibel diesbezüglich untersucht und dabei sowohl die Lehre der Kirche, wie auch die unterschiedlichen protestantischen Auslegungen dazu verglichen. Seine Ergebnisse hat er in dem bemerkenswerten Buch “The Salvation Controversy” niedergeschrieben. WEnn Du die Katholische wioe auch die Protestantische Sicht der Erlösung versetehn möchtest – und ausgerüstet sein möchtest, die Lehre der Kirche zu verteidigen – gibt es keinen besseren Leitfaden als “The Salvation Controversy”. Es ist ein vollständiges Kompendium über die Erlösung, das jeder Katholik haben sollte.

FINDE EINE GEMEINDE, IN DER DU ZUHAUSE SEIN KANNST.

Möchtest Du eine Gemeinde in Deiner Nähe finden? kann Dir dabei helfen.

Jetzt Suchen